Hier erfahren Sie alles über ökologisches Heizen mit Holz und Solarenergie.

 
  
 
 

Rohbau des Holzhauses:

 

Der erste Lkw aus Rantasalmi (Finnland) ist eingetroffen. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass sich in solch einem Anhänger ein Blockbohlenhaus befinden soll. Der zweite Lkw kommt ein paar Tage später und liefert das restliche Material.

Der Anhänger ist komplett entladen und holt bestimmt schon das nächste Blochhaus. Die einzelnen Pakete werden rund um das Haus abgelegt. Somit kann am nächsten Tag mit dem Aufbau begonnen werden. Die kurzen Arbeitswege ermöglichen somit einen schnellen Aufbau.

Die ersten Wände werden gestellt und am Endes des ersten Tages steht bereits das gesamte Untergeschoß.

Hier sieht man die eigenen, zukünftigen, vier Wände "wachsen".

Am zweiten Tag kann man schon die Leimholzbalken erkennen, welche den großzügigen Balkon tragen werden.

Die senkrechten Ständer gehen durch das gesamte Haus und werden mit den Blockbohlen verschraubt. Dieses garantiert das setzungsfreie EKOREX-System.

Im Inneren kann man auch schon die spätere Raumaufteilung erkennen.

Bei dem Dachstuhl kann man erkennen, dass nach vorn und nach hinten jeweils eine Gaupe in das Dach eingearbeitet wurde. Durch solch eine Gaupe läßt sich das Raumangebot im Obergeschoß fast verdoppeln.

Der spätere Balkon erstreckt sich über die gesamte Breite des Hauses und ist von zwei Zimmern aus zu erreichen. Durch den üppigen Dachüberstand wird dieser auch gleichzeitig mit überdacht.

Das gesamte Haus wird jetzt gestrichen. Hier wurde eine Holzschutzlasur verwendet, diese läßt sich sehr einfach auftragen und schützt das Holz vor Ungeziefer und äußeren Wettereinflüssen

Hier wird die Unterkonstruktion für die spätere Dacheindeckung aufgebracht. Das Haus wird mit anthrazitfarbenen, lasierten Tondachziegeln gedeckt. Diese werten das Haus optisch auf und erhöht die Lebensdauer des Daches. Die Fenster und Türen werden eingebaut, und das Haus ist von außen optisch fertig.

 

Die Fachleute haben ihre Arbeit getan. Jetzt wird Richtfest gefeiert.

Der Boden wird später mit Holzspanplatten bedeckt. Somit hat man noch einen großen Lagerraum zur Verfügung.

Der Rohbau ist nun abgeschlossen, jetzt kann sofort mit dem Innenausbau begonnen werden.

 

 


 

Das Blockholzhaus wurde von der Firma:

Nordic-Wood

geplant, geliefert und als Ausbauhaus übergeben.



 



 

 

 
     

© Holz Solar Haus 2011 | www.holz-solar-haus.de
Tel.: +49(0)37465-41177 |Mobil: +49(0)176-21024433 | info@holz-solar-haus.de